Bonn Matreier Hütte und kleines Nilltal

Eine reizvolle Abstiegsvariante

Der Abstieg von der Bonn Matreier Hütte durch das Kleine Nilltal stellt einen sehr reizvollen Rück­weg von dieser hochgelegenen Hütte dar. Er führt durch ein herbes, stein- und felsübersätes, ein­sames Hochtal.

Vom Parkplatz Wallhorn geht es - wie z. B. für die Tour über den Venediger Höhenweg ausführlich beschrieben - in etwas mehr als 3 Stunden mäßig anstrengend zur Bonn Matreier Hütte. 

Oben angelangt sollte man sich ggf. auf Grund von Wetter, Zeit und eigener Verfassung spontan ent­scheiden, welche der beiden möglichen Rund­weg­varianten gewählt wird (bitte Tourenänderung im Hüttenbuch dokumentieren!).

Ein Abstieg durch das Kleine Nilltal ist auf alle Fälle kürzer als der Weg ins Timmeltal, erfordert aber Kondition und Training im Bergabgehen, denn speziell der letzte Abstiegsteil geht beherzt nach unten!

An der Bonn Matreier Hütte gehen wir ein Stück Richtung Kälberscharte auf dem Venediger Hö­henweg in Richtung Badener Hütte. Bald geht es rechts ab (AV-Weg 923) über eine felsdurchsetzte Hochwiese. Eine schmale Scharte und ein her­ausgesprengter Steig folgen, und dann erst geht es in steilen Serpentinen mächtig nach unten.

«Gemein» ist auch, dass man gegen Ende zunächst wieder einen Bergrücken, etwa hundert Meter über dem Niveau der nilljochhütte gelegen, ersteigen muss. Aber sicher hat es dann einen schönen Sommernachmittag, der zu einer ab­schlie­ßenden Rast auf der Sonnenterrasse der nilljochhütte oder vorher auf der Schmiedler-Alm einlädt.

Toureninfo

Ausdauer erforderlich! Anstrengende Tagestour mit beträchtlichen Hö­hen­metern in An- und Abstieg; außerdem kann der Abstieg durch das Kleine Nilltal arg in die Knochen ge­hen! Zeiten: Parkplatz Wallhorn - Bonn Mat­rei­er Hütte: ca. 3¼h; Bonn Mat­rei­er Hütte - Kl. Nilltal - nilljochhütte - Parkplatz: ca. 3h; Höhenmeter: Parkplatz - Bonn Matreier Hütte ca. 1.050 m (!!!); Rückweg (netto) ebenfalls ca. 1.050 m.

Harmlos! Keine Angst!Keine Angststellen vorhanden.

Anspruchslos.Keine besondere Bergerfahrung notwendig. Beim Abstieg durchs Kleine Nilltal sollte man sicher auf unwegsamem und steilem Gelände gehen können.

Varianten

SymbolSymbol Abstecher zur Gottschaun Alm: Nach dem Abstieg durch das kleine Nilltal kann man unten nach links abbiegen und erreicht in etwa ¼ Stunde die idyllische Gottschaunalm.
SymbolInfo Gottschaunalm

SymbolSymbolVon der Bonn Matreier H. über den Ve­ne­di­ger Höhenweg zur Eisseehütte (große Tour).

Hinweis

•• In der Nähe der Bonn-Matreier Hütte gelangen Un­ge­übte oft ins Schnaufen! Die Höhenlage darf nicht unterschätzt werden! Langsam gehen!

 

 
Schmuckbild

Herzhafte Touren

 
Weitere Infos

SymbolParkplatz Bodenalm

SymbolInfo nilljochhütte

SymbolInfo Bonn Matreier H.

SymbolAus dem Tourenbuch...

 

 

I ♥ HIBI aktualisiert: 03.05.12
(CSS3)