Almen und Jausenstationen
Almen u. Jausenstationen
 
Tourenvorschläge

grafisches SymbolKleiner Timmeltal-Rundweg über die Liegstätten

grafisches SymbolTimmeltal-Höhentour

grafisches SymbolWallhorntörl (3.045 m), fast schon eine Gipfeltour!

grafisches SymbolGipfeltour: Vorderer Sajatkopf

Hüttenübergänge

grafisches Symbolnilljochhütte 1¼ h auf schönem Höhenweg

grafisches SymbolEisseehütte ca. 2½ h durch das Timmeltal

grafisches SymbolSajathütte ca. 2½ h über das Timmeltal

 

 

I ♥ HIBI aktualisiert: 20.04.12
(CSS3)

Bodenalm (1.950 m)

 

 

Bodenalm geöffnet von Anfang Juni bis Ende Okt. sowie 26.12. bis 06.01.

Die LinksymbolBodenalm ist eine private Jausenstation vor dem Eingang des Timmeltals. Sie ist bequem über vom Ortsteil Wallhorn über einen Fahrweg und Abkürzungen durch den Wald erreichbar. Etwas zünftiger ist der in Bichl startende Wiesachweg, eine Panoramastrecke entlang eines gut bevölkerten Murmeltierhangs.

Ideales Ausflugsziel für Eltern und Kinder!

Knapp 300 Höhenmeter und eine Dreiviertel Wegstunde unterhalb der Bodenalm liegt ein Parkplatz: idealer Ausgangspunkt für längere Touren. Die Zufahrt ist auf der Landesstraße im Tal im Ortsteil Wallhorn ausgeschildert. Der Parkplatz ist stark frequentiert: wer in der Saison nach 9 Uhr ankommt, hat Mühe, noch einen Stellplatz zu finden!

Die Bodenalm ermöglicht auch einen würdigen und gemütlichen Tagesabschluss für Touren, deren Abstieg durch das Timmeltal geht.

 


Diese Seite weiterempfehlen...

Kontakt:

Fam. Reinhold Berger
Wallhorn 33
9974 Prägraten a. G.
Fon Hütte +43 664 9154094

Linksymbolwww.bodenalm.at

 

 

Der Neubau der Boden­alm wurde in den Neunzigerjah­ren errich­tet, eine Auf­nah­me der alten Hütte seht ihr links. Als ich mich 1995 aus­gelaugt und verschwitzt von ei­ner Tour über die Sajats­char­te auf ein ab­schließen­des Weißbier freu­te und schnel­len Schrittes aus dem Timmel­tal auf die wei­che Almwie­se einbog, trau­te ich mei­nen Au­gen nicht und zweifelte zunächst an mei­ner Orts­kenntnis; glück­li­cherweise er­blick­te ich gleich die gut besuch­te Son­nen­terrasse...