"application/opensearchdescription+xml" title="hinterbichl.at">

Touren-Spuren in Google Maps

Eigene GPS-Tracks auf Google-Maps projiziert

 

Als Technik-Freak habe ich schon vor über 10 Jahren ein kleines Outdoor-Navi auf meinen Bergtouren mitgeschleppt. Wirklich ge­braucht habe ich es eigentlich nie - die Wege und Win­dungen sind doch viel schmaler als es z. B. beim Autofahren von Bedeutung ist. In ganz wenigen Fällen hat es mir allerdings schon ein wenig bei der Orientierung geholfen, zumindest habe ich einmal nach einem wetterbedingten Notabstieg das Auto leichter gefunden.

Viel spannender fand ich von Anfang an die Möglichkeit, Touren zu protokollieren. Später konnte ich dann mit den aufgezeichneten tracks den zeitlichen Verlauf gut nachempfinden und hatte vor allen Dingen eine einigermaßen verlässliche Aufzeichnung der horizontalen Wegstrecken.

Nachdem viele der tracks nun einige Jahre in irgendwelchen Ecken meiner Festplatten unnütz herumgammelten, habe ich sie nach Entdeckung und Studium der Schnittstelle zu Google Maps wieder ans Tageslicht gezerrt, entsprechend aufbereitet und für diese Seiten auf die von Google Maps zur Verfügung gestellten Satellitenbilder bzw. Luftaufnahmen projiziert. Zurzeit könnt ihr 11 Tourenspuren exemplarisch hier betrachten. Ich habe noch ein paar tracks herumliegen, aber die müssen erst noch bearbeitet und z. T. korrigiert werden.

Die Projektion der GPS-Auf­zeichnung auf die Google Map ist bei hoher Auflösung nicht immer sehr exakt! Die ge­zeich­nete Spur liegt gele­gent­lich einige Meter neben dem auf den Bil­dern oft deutlich sichtbaren Steig (siehe bsp. links).


 
Touren in Google Maps