Panoramen
Alpenkönigroute
Bachlenke
Bergerkogel
Blauspitze
Bodenalm
Bonn Matreier Hütte
Vor der Daberlenke
Defreggerhaus
Donnerstein
Essener Rostocker Hütte
Galteckscharte
Gottschaunalm
Großglockner
Großvenediger
Herbstwolken
Hinterbichl im Winter
Islitzer Alm im Winter
Kals Matreier Törl
Kreuzspitze
Lasörling
Michltalscharte
Muhs-Panoramaweg
Muhsweg im Schnee
Sajathütte (alt)
Sajathütte (neu)
Sajatkar
Sajatscharte
Speikboden
Toinig
Wallhorntörl
Zunigalm
 

Auf dem Muhsweg

Das Panorama vom Panoramaweg!

 

Der berühmte Muhs-Panoramaweg

Der Muhsweg gilt zu Recht als einer der schönsten Panoramawege! Von links nach rechts schwenkt der Blick aus dem Lasnitzental heraus über die grüne Spitze des Toinigs in den Hintergrund des Umbaltals, ganz hinten thront die Rötspitze, und die bekannten Wasserfälle sind unten als weißer Faden erkennbar. Als nächstes öffnet sich rechts das Maurertal mit den großen Gletscherflächen der Malham- und Simonyspitzen. Danach das Dorfertal mit einem Teil des Dorfer Kees unterhalb des Großvenedigers, dessen Gipfel gerade noch am Rande der Roten Säule erahnbar ist. Sehr massiv ragen dann die Felswände des Sajatkars mit der Kreuzspitze im Zentrum empor. Im Hintergrund des anschließenden Timmeltals die Weißspitze und weiter rechts Hoher Eichham und Wunspitze. Außerhalb des Virgentals schimmert im Dunst der Großglockner durch und rechts erhebt sich über der grünen Matte der Hochalm der Bergerkogel.

 

Bild: Peter M. Faißt, 2001